Zehn tolle Tipps zum Thema Fadenlifting!

1. April 2021

CARA Thread Lifting bietet eine neue und revolutionäre Methode des Gesichts- und Körperliftings, die auf der Verwendung innovativer Polydioxanon-Fäden (PDO) beruht. Durch diese Methode kommt es zur Stimulierung der Kollagenproduktion und fibroblastischer Reaktionen innerhalb des Tiefengewebes, wodurch erschlafftes Gewebe angehoben wird.

Unsere Fäden von CARA® sind aus Polydioxanon (PDO = chirurgisches Nahtmaterial) und lösen sich nach 6-8 Monaten selbstständig auf.

Je nach Hautstruktur, Alter und gewünschtem Lifting Effekt gibt es MONO-Fäden (glatt) oder MONO EYE-Fäden (MONO-Fäden in stumpfer Kanüle), SCREW-Fäden (spiralförmig), MULTI-SCREW-Fäden (doppelt spiralförmig) COG-Fäden (Zugfäden mit Widerhaken), IVY-COG-Fäden (Ankerfaden 42 cm).

Hier unsere zehn tollen Tipps zu unseren CARA® Fäden:

Für welche Patienten ist Fadenlifting geeignet?
Die Behandlung ist für alle geeignet, die kein operatives Facelift wollen, oder aber bereits eins hatten. Das Fadenlift ist auch ideal in Kombination mit Fillern und Botulinumtoxin. Jedoch stellt das Fadenlift kein Ersatz für eine Facelift OP! Wer ein Facelift möchte oder braucht, sollte auch eins in Anspruch nehmen.
Welche Behandlung wird am häufigsten durchgeführt? Was wussten die wenigsten?
Die Repositionierung der sogenannten Hängebäckchen, Hautstraffung durch Gittertechnik, Marionetten Falten, Nasolabialfalten,  Hals- Dekolleté -Straffung,  Oberarm-Straffung,  Jaw-Line und Kiefer- konturierung, Augenbrauenlift, Cat-Eyes, Bella Eyes, Krähenfüße.
Was passiert bei einem Fadenlifting unter der Haut?
Zuerst wird durch das Einlegen der Fäden eine Entzündungsreaktion erzeugt (fibroblastische Reaktion). Gleichzeitig wird die körpereigene Kollagenproduktion stimuliert (Neocollagenese), wodurch erschlafftes Gewebe angehoben wird, bzw. (je nach Faden) auch die Hautstruktur wieder gefestigt wird. Die Fäden lösen sich selbstständig innerhalb von 6-8 Monaten wieder auf.
Wie liegt das Preis/Leistungsverhältnis von Fadenlifting im Vergleich zu Facelift?
Die Preise berechnen sich individuell: nach Aufwand, welche und wieviele Fäden verwendet werden, ob nur eine Region behandelt wird oder aber ein Fullface-Fadenlift vorgenommen wird. Es ist auf jeden Fall um ein Vielfaches preiswerter als eine OP und eben auch jederzeit wiederholbar.
Gilt das Motto bei Preis/Leistungsverhältnis viel hilft viel?
Kurzgesagt: Ja. Bei Fäden gilt grundsätzlich: viel hilft viel. Viele Fäden bedeutet viel Collagenbildung, d.h. mehr positiver Effekt! Wer zu wenig Fäden legt, wird auch keine zufriedenstellenden Ergebnisse haben.
Faden-Lift oder nennt man es besser Repositionierung des Gewebes?
Die Repositionierung des erschlafften Gewebes wäre die realistische Bezeichnung. Wir sprechen nämlich von mm! Bei der Bezeichnung Faden-LIFT ist die Erwartungshaltung des Patienten oft zu hoch.
Wann ist das Endergebnis nach der Behandlung zu erwarten / sichtbar?
Z.T. sofort, aber endgültig erst nach 8 – 12 Wochen (wenn die körpereigene Neocollagenese abgeschlossen ist).
Welchen Stellenwert haben die Fäden ohne Widerhaken?
Sie dienen zur Straffung und Stärkung  erschlaffter Haut, bei Elastose im Wangen-, Hals – und Dekolleté Bereich und für die zarte Haut im Oberlippen- und Augenbereich.
Wann kann man eine erneute Behandlung vornehmen?
Die Behandlung kann beliebig oft wiederholt werden und sorgt für ein nachhaltig strafferes Hautbild.
Verhaltensregeln für den Patienten vor- und nach einer Fadenliftbehandlung
Wir haben dafür ein eigenes Formular erstellt, das Sie dem Patienten zusätzlich zur Patientenaufklärung mitgeben können:

– kein Sport, insbesondere kein Kontaktsport

– Keine Sauna, kein Solarium

– Keine manuellen Manipulationen, keine Kosmetikbehandlung

– keine Zahnarzt-Behandlung, keine Zahn-OP

– keine extreme Mimik, -Grimassen,- Gähnen


Laden Sie sich gerne unsere Broschüre zum CARA Thread runter:

Download

Sie möchten mehr zum CARA Thread erfahren?

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu Fr. Lydia Dettmeyer auf!

Telefon: +49 175 – 660 10 15

E-Mail: ldettmeyer@aestheticvisions.de